JoJo Siwa sagt, sie sei zu den Kids‘ Choice Awards 2022 „nicht eingeladen“ worden … obwohl sie nominiert war

JoJo Siwa behauptet, sie habe am Sonntag keine Einladung zu den Kids‘ Choice Awards 2022 erhalten, obwohl sie eine Nominierung als „Favorite Social Music Star“-Kategorie erhalten habe.

Nachdem sie Fragen von Fans zu ihrer Abwesenheit von der Zeremonie im The Barker Hangar in Santa Monica erhalten hatte, behauptete die 18-jährige Boomerang-Sängerin gegenüber ihren 11,5 Followern, dass sie nicht auf der Gästeliste stand.

“Viele von euch haben mich gefragt, warum ich heute Abend nicht bei den Nickelodeon Kids’ Choice Awards bin, und die Antwort ist sehr einfach, ich wurde nicht eingeladen”, enthüllte die Tänzerin in dem 14-Sekunden-Clip. “Ich bin mir nicht sicher warum, aber ich habe einfach keine Einladung bekommen.”

Ausgeschlossen: JoJo Siwa behauptet, sie habe am Sonntag keine Einladung zu den Kids‘ Choice Awards 2022 erhalten, obwohl sie eine Nominierung als „Favorite Social Music Star“-Kategorie erhalten habe

In ihrer Bildunterschrift fügte Siwa hinzu, dass sie „nicht wollte, dass jemand denkt, es sei ihre Entscheidung, nicht zu gehen“, da sie gerne anwesend gewesen wäre.

Die Dancing with the Stars-Familie der Darstellerin, darunter Olivia Jade und Brian Austin Green, gehörte zu den ersten, die unterstützende Nachrichten in ihrem Kommentarbereich hinterließen.

„Ihr süßer Verlust ❤️“, schrieb die 22-jährige Tochter von Lori Loughlin und Modedesigner Mossimo Giannulli.

Nicht eingeladen: Nachdem sie Fragen von Fans zu ihrer Abwesenheit von der Zeremonie im The Barker Hangar in Santa Monica erhalten hatte, behauptete die 18-jährige Boomerang-Sängerin gegenüber ihren 11,5 Anhängern, dass sie nicht auf der Gästeliste stand

Nicht eingeladen: Nachdem sie Fragen von Fans zu ihrer Abwesenheit von der Zeremonie im The Barker Hangar in Santa Monica erhalten hatte, behauptete die 18-jährige Boomerang-Sängerin gegenüber ihren 11,5 Anhängern, dass sie nicht auf der Gästeliste stand

Inzwischen hat Green, 48, gefeuert: „F**k the kids choice awards [laugh face emoji] du bist zu gut für sie.’

Snooki von Jersey Shore sagte, sie plane, dem Netzwerk eine „Notiz“ zu schreiben, und die Schauspielerin Mollee Gray stellte die Theorie auf, dass Siwa keine Einladung bekommen habe, weil sie „die Farbe des Regenbogens“ sei und sie es seien [Nickelodeon] nur orange.’

Ihre Legionen von Fans, genannt Siwanatorz, nutzten auch die sozialen Medien, um ihrer Empörung und Verwirrung Ausdruck zu verleihen.

“Viele von euch haben mich gefragt, warum ich heute Abend nicht bei den Nickelodeon Kids’ Choice Awards bin, und die Antwort ist sehr einfach, ich wurde nicht eingeladen”, enthüllte die Tänzerin in dem 14-Sekunden-Clip. “Ich bin mir nicht sicher warum, aber ich habe einfach keine Einladung bekommen”

Liebe empfangen: Die Dancing with the Stars-Familie der Darstellerin, darunter Olivia Jade und Brian Austin Green, gehörte zu den ersten, die unterstützende Nachrichten in ihrem Kommentarbereich hinterließen

„Ihr süßer Verlust ❤️“, schrieb die 22-jährige Tochter von Lori Loughlin und Modedesigner Mossimo Giannulli

Enttäuscht: In ihrer Bildunterschrift fügte Siwa hinzu, dass sie „nicht wollte, dass jemand denkt, dass es so war“, es sei ihre „Entscheidung, nicht zu gehen“, da sie gerne anwesend gewesen wäre

„Das einzige Jahr, in dem @itsjojowsiwa nicht zu den Kids Choice Awards eingeladen wurde, ist, als sie herauskommt und sich die Haare schneidet?????? Sus @Nickelodeon“, schrieb ein Twitter-Nutzer, den Siwa retweetete.

Ein anderer twitterte: „Stellen Sie sich vor, Jojo Siwa nicht zu den Kids Choice Awards einzuladen, obwohl sie seit einer Generation eine Ikone ist? Riecht für mich homophob, idk Nickelodeon.’

Ein anderer sagte, sie würden den Verstand verlieren, weil „Snooki droht, Nickelodeon eine NOTIZ zu schreiben, weil er Jojo nicht eingeladen hat“.

Kinderstar: Siwa hat eine langjährige Beziehung zu Nickelodeon, nachdem sie 2017 erstmals einen Talentvertrag mit dem Netzwerk abgeschlossen hatte;  2022 gesehen

Kinderstar: Siwa hat eine langjährige Beziehung zu Nickelodeon, nachdem sie 2017 erstmals einen Talentvertrag mit dem Netzwerk abgeschlossen hatte; 2022 gesehen

Im September rief Siwa Nickelodeon öffentlich wegen der Beschränkungen auf, die das Unternehmen ihrer Meinung nach für ihre DREAM-Tour eingeführt hatte, die im Januar begann.

„Im Januar gehe ich auf Tour. Mein Filmmusical wurde gerade veröffentlicht (mit 6 neuen Original-Songs) … Nickelodeon hat mir heute gesagt, dass es mir nicht erlaubt ist, irgendwelche Songs aus dem Film in meine Show aufzunehmen“, twitterte JoJo.

Siwa fuhr fort: „Dies sind MEINE Lieder, MEINE Stimme, MEIN Schreiben. Scheint das fair???’

Die ehemalige Tänzerin von Dance Moms antwortete dann auf ihren ersten hitzigen Tweet und schrieb: „Es gibt keinen Grund, warum diese Musik nicht aufgenommen werden sollte.“

Sich zu Wort melden: Im September rief Siwa Nickelodeon öffentlich wegen der Einschränkungen auf, die das Unternehmen ihrer Meinung nach für ihre DREAM-Tour eingeführt hatte, die im Januar begann (abgebildet im Dezember 2021).

Sich zu Wort melden: Im September rief Siwa Nickelodeon öffentlich wegen der Einschränkungen auf, die das Unternehmen ihrer Meinung nach für ihre DREAM-Tour eingeführt hatte, die im Januar begann (abgebildet im Dezember 2021).

Die ehemalige Tänzerin von Dance Moms antwortete dann auf ihren ersten hitzigen Tweet und schrieb: „Es gibt keinen Grund, warum diese Musik nicht aufgenommen werden sollte.“

Sie schloss: „Für ein Unternehmen als echter Mensch zu arbeiten, der nur als Marke behandelt wird, macht Spaß, bis es keine mehr ist.“

Siwas Filmmusical The J Team wurde von Nickelodeon produziert und am 3. September auf der Streaming-Plattform Paramount+ veröffentlicht. Neben der Hauptrolle in dem Film fungierte JoJo auch als ausführende Produzentin.

In ihren Tweets bezog sich die YouTube-Persönlichkeit auf die sechs Songs, die sie für den Soundtrack des Films geschrieben und aufgeführt hat, der im Juli veröffentlicht wurde.

Pansexuell: Sie outete sich im April 2021 als Mitglied der LGBTQ

Pansexuell: Sie outete sich im April 2021 als Mitglied der LGBTQ

JoJos DREAM-Tournee, die ebenfalls von Nickelodeon produziert wurde, startete erstmals im Mai 2019, ihre Fortsetzung wurde jedoch aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben. Die Tour soll im Januar 2022 fortgesetzt werden und in 37 Städten Halt machen.

Siwa hat eine langjährige Beziehung zu Nickelodeon, nachdem sie 2017 erstmals einen Talentvertrag mit dem Netzwerk abgeschlossen hatte.

Sie outete sich im April 2021 als Mitglied der LGBTQ.

.

Add Comment