‘SNL’ Rekapitulation Staffel 47, Folge 17: Jake Gyllenhaal

Jake Gyllenhaal kommt vorbei Samstagabend live neben Camila Cabello zu hosten. Dies ist Gyllenhaals zweiter Gastgeber, da sein Auftritt 2007 uns den Klassiker „Bronx Beat“ bescherte. Obwohl er klassische Hauptdarsteller-Looks hat, mögen Filme Nachtfalter und Der Schuldige haben bewiesen, dass er wirklich komisch werden kann, wenn er muss. Eine solche Reichweite ist für jeden ein großer Gewinn SNL Gastgeber. Gyllenhaal sollte sich hier wohl fühlen: Er war schon einmal Gastgeber und war sein ganzes Leben in der Branche. Seine Mutter schrieb Läuft auf Leersein Vater leitete Episoden von Zwillingsgipfel und Der Mentalist, und Paul Newman war sein Pate. Ein Schauspieler, der einmal ablehnen musste Die mächtigen Enten weil seine Eltern ihn zwei Monate lang nicht aus dem Haus lassen würden, wird er nicht von den hellen Lichtern des Studio 8H losgemacht.

SNL beginnt damit, dass Biden von James Austin Johnson Ketanji Brown Jackson von Ego zu seiner Bestätigung vor dem Obersten Gerichtshof gratuliert. (Ego: „Ich wette, du kannst das nicht dreimal so schnell sagen.“ James: „Ich bin schockiert, dass ich es einmal langsam sagen konnte.“) Biden wird bald zu einem Empfang gedrängt und sagt Ketanji, er solle sie mitnehmen Zeit im Oval Office. Kate besucht sie sofort als Geist von Ruth Bader Ginsburg. Big ol ‘YIKES zu diesem. Ginsburg lässt dann einen Ginsburn auf Ted Cruz fallen, von dem Ketanji sagt, er habe ihr ein Buch vorgelesen. (Kate: „Ich wette, das Buch hieß Gute Nacht Cancun.“)

Kenan tritt dann als Thurgood Marshall ein. (Kenan: „Ich war der erste Black Supreme Court Richter, also müssen Sie was sein? Der zehnte? Der 20.?“ Ego: „Nein, nur der dritte.“ Keenan: „Keine weiteren Fragen, Euer Ehren.“) Wir haben zugeschlagen ein wenig Gold, wenn Punkie als Harriet Tubman auftaucht. („Was machen wir im Weißen Haus? Sind wir in Schwierigkeiten geraten?“) Harriet lässt Ketanji dann wissen, dass sie zwei Kerzen anzünden soll, wenn sie Hilfe bei der Flucht braucht. Ich wünsche SNL hatte das mehr gespielt, aber stattdessen war die gesamte Skizze ziellos, und sie gaben Ketanji keinen anderen Standpunkt als „glücklich, dort zu sein“. Ich bin so glücklich wie jeder andere, dass sie konfirmiert wurde, aber das war es SNL‘s schwächste Erkältungseröffnung der Saison.

Gyllenhaal kommt für seinen Monolog heraus und zeigt uns ein Bild von seiner letzten Moderation: Er singt ein Lied aus Traummädchen im Vollzug. Für diejenigen, die sich nicht erinnern, sagt Jake in diesem Monolog, dass er es erzählt hat SNL nein Brokeback Mountain Witze, nur um Will und Jason sofort als Cowboys verkleidet in der ersten Reihe zu sehen. Um seinen „neuen Fans“ zu danken, reißt Jake seinen Anzug aus und singt „I Am Telling You I Am Not Going“. In einer Wiederholung dieses Monologs taucht Jake in eine Parodie auf Celine Dions „It’s All Coming Back to Me“ ein. („Es gab Skizzen, die ich nie wieder machen würde, aber dann schienen sie immer richtig zu sein.“) Gyllenhaal zeigt wieder einmal eine großartige Stimme, aber leider wird es nicht das letzte Mal sein, dass er heute Abend singt.

SNL parodiert die wenig bekannten HGTV Kitchen Cousins ​​mit Jake und Mikey, die ein Haus für Heidi und ihren Ehemann James umgestalten. Unglücklicherweise für Heidi müssen die Cousins ​​​​Pläne für James ‘Mutter und ihre 27-jährige Katze Charles-David einschließen. („Sie wollten, dass dieser Raum ‚eine Oase der Entspannung‘ ist, aber Bea wollte, dass dieser Raum ‚wo wir die medizinischen Geräte meiner Katze aufbewahren‘ ist.“)

Diese Skizze hat einige erstaunliche Bilder, von der Katze, die auf dem motorisierten Treppenstuhl sitzt, bis zu den 90 Wise Quackers (große Keramikstatuen von Enten in Gangster-Outfits der 1930er Jahre), die das Yoga-Studio füllen. Kates alte Frau hat Heidi so satt, dass sie ihrem Sohn sagt, er solle sie schlagen. („Denkst du darüber nach?“) Hier sind wirklich alle gut. Mikey, der gelegentlich zu groß spielen kann, ist als abgeschwächter heterosexueller Mann urkomisch. Der Mikey Day Hive kann ihn auf Netflix überprüfen Ist es Kuchen? – eine Show, in der Mikey eine Prämisse, die nach drei Minuten hätte auslaufen sollen, in die Nummer-eins-Show des Streamers verwandelt.

Dies war eine gemischte Saison für neuere Darsteller. James wurde sofort zum Star. Andrew und Sarah kommen stark voran. Ben, Martin und John bekommen normalerweise eine Skizze pro Woche. Aber Punkie und Aristoteles schienen so gut wie verschwunden zu sein. Daher war es eine schöne Überraschung, Punkie in dem sehr lustigen „Couples Counselor“-Sketch zu sehen, in dem Jake und Melissas Sitzung mit Punkie von ihren verstörten Telefonanrufen unterbrochen wird. („Wut ist nie die Antwort. YEAH HO, WO BIST DU?“) Punkie erkennt, dass dies die perfekte Gelegenheit ist, um zu üben, ihre Gefühle auszudrücken, und bittet Jake, ihrem Partner ihre Texte vorzulesen und zu sagen, wie er reagieren würde. (Jake: „Girrrr …“ Punkie: „Nein! Mach nicht diese Stimme.“) Ego tritt mit einem Super Soaker ein (was das Publikum verwirrt), aber Punkie bittet Jake, versöhnliche Texte vorzulesen. (Jake: „Mädchen, warum zählen wir Fische, wenn wir den ganzen verdammten Ozean lieben?“ Melissa: „Oh, Ted, fühlst du dich wirklich so?“) Dieser Sketch macht viel Spaß und Punkie zeigt wieder einmal, dass sie es kann Sei einer der größten Stars der Show mit mehr Möglichkeiten.

Jake gibt seinen besten Will Forte-Eindruck ab, ist Junior Dean und Cecily spielt seine Frau. Sie beherbergen ein junges Paar, gespielt von Andrew und Chloe. Aber Cecily enthüllt bald den dunklen Grund, warum sie und Jake kein Baby bekommen haben: seine Besessenheit, schrullige Gemälde von Hunden zu zeichnen, wie einen Hund, der auf einer Toilette sitzt und die Zeitung liest, oder einen Mops als Yoda. (Jake: „Es ist noch nicht fertig.“ Andrew: „Was würdest du noch damit machen?“) Die Gegenüberstellung der Wer hat Angst vor Virginia Woolf? spielen und die kitschigen Bilder von Hunden treffen jedes Mal. An einem schwachen Abend hätte dies auf jeden Fall in der Live-Show um 23:30 Uhr sein müssen. Ich bin mir nicht sicher, wie „Tombstone“ das überstanden hat.

Der MVP heute Abend war Gastgeber Jake Gyllenhaal. Er hat wieder einmal gezeigt, dass er alles kann. In „Couples Counselor“ spielte er perfekt einen heterosexuellen Mann. Aber in „Dinner with the Dean“ und „Spring Flowers“ zeigte er, wie sehr er sich engagiert. Seine Bereitschaft, wirklich seltsame Charaktere in verschiedenen Arten von Filmen zu spielen, ist eine echte Bereicherung, wenn es um Comedy geht. In einem anderen Leben hätte er der beste Darsteller aller Zeiten sein können.

Heute Abend war leider ein Fehlschlag für SNL. Wenn sie die Musiknummern herausbrechen, wissen Sie, dass sie es nicht haben. Das ist eine Schande, denn sie hatten letzte Woche nach einer einmonatigen Pause eine großartige Folge. Die Größe der Besetzung plagt die Show weiterhin. Die Darsteller haben kaum Platz, um verlässliche Charaktere und Archetypen zu erschaffen und zu entwickeln, die die Autoren wieder aufgreifen können. Das braucht man für eine Sketch-Show nicht, aber bei einer uninspirierten Folge wie dieser spürt man es wirklich. Das letzte Mal, als Jake dabei war SNL, Budgetkürzungen zwangen die Show, auf 11 Darsteller zu reduzieren. Natürlich wollen wir keine Budgetkürzungen, aber es ist nicht verwunderlich, dass einige unglaubliche Sketche, wie der Emmy-prämierte „Dick in a Box“, aus dieser Staffel entstanden sind.

Add Comment